Dokumentation / Status

Einführung

Für die Liquiditätsplanung (und andere Metriken & Analysen) arbeitet finban mit festen und frei definierbaren Status.

Mit dem Staus kannst Du zum Beispiel angeben, welche Zahlungen offen sind oder zu welchen Du bereits Rechnungen gestellt hat. Du kannst aber auch eigene Status anlegen und Szenarien damit planen. Dazu später mehr.

Die einzelnen Status kurz erläutert

System-Status

Einige davon sind System-Status und nicht bearbeitbar:

  • Booked (Gebucht) – Alle von Deiner z.B. Bank fest gebuchten Transaktionen. Diese Transaktionen sind von Dir nicht bearbeitbar
  • Invoiced (In Rechnung gestellt) – Alle von Dir in Rechnung gestellten Transaktionen
  • Open (Offen) – Alle offenen Transaktionen
  • Pending (In Schwebe) – Diese Transaktionen sind in Schwebe (Oft von der Bank API so übertragen)
  • Undefined (Undefiniert) – Diese Transaktionen sind nicht definiert
  • Ignored (Ignoriert) – Diese Transaktionen sind von Dir ignoriert – sie werden nicht zu Liquiditätskalkulation hinzugezogen
  • Written-off (Abgeschrieben) – Diese Transaktionen sind von Dir abgeschrieben – sie werden nicht zu Liquiditätskalkulation hinzugezogen

Szenario Staus

Andere Status kannst Du bearbeiten – Du kannst auch neue hinzufügen:

  • Wahrscheinlich – Ein Szenario Status
  • Unwahrscheinlich – Ein Szenario Status
  • Spekulation – Ein Szenario Status

Status & Liquiditätskalkulation

Der Status einer Transaktion definiert, wie diese bei der Berechnung der Liquidität einbezogen wird. Die Berechnung der Liquidität erfolgt kumulativ. Das heißt, dass die Liquidität des Vormonats mit den Einnahmen und Ausgaben des aktuellen Monats verrechnet wird:

  • Es werden zuerst alle gebuchten (booked) Transaktionen verrechnet und dann mit den offenen (open) Transaktionen und den in Rechnung gestellten (invoiced) Transaktionen verrechnet, damit haben wir die Liquidität (Liquidity)
  • Um die Liquidität der Szenarien zu erhalten werden die Szenario-Transaktionen addiert:
    • Additiv (Addition) – Entsprechend der Reihenfolge (Setting/States) der Szenario-Status wird die Liquidität additiv kalkuliert. Transaktionen des Status Spekulativ z.B. werden mit den Transaktionen von Wahrscheinlich und Unwahrscheinlich summiert
    • Individuell (Individual) – Jeder Szenario-Status wird individuell betrachtet: Liquidität (booked, open + invoiced) + Szenario status (Spekulative)